GEMA-Meldung für BDZ-Mitgliedsorchester

Ihr Orchester oder Ensemble ist ordentliches BDZ-Mitglied? Dann haben Sie alles  richtig gemacht: alle Konzerte die ihr Orchester veranstaltet und aktiv mitgestaltet, sind über den Rahmenvertrag zwischen dem BDZ und der GEMA abgegolten.

Diesen Rahmenvertrag dürfen Sie allerdings nur dann in Anspruch nehmen, wenn Sie nach Aufforderung des BDZ ihren Meldebogen mit den Vereinsdaten und den Orchesterspielern ordnungsgemäß ausgefüllt und der Geschäftsstelle eingereicht bzw. online hochgeladen haben. Eine weitere Voraussetzung, um in den Genuss unseres BDZ-GEMA-Rahmenvertrages zu kommen: die jährlichen Mitgliedsbeiträge müssen umgehend nach Rechnungsstellung beglichen worden sein.

Bitte beachten Sie zudem, dass folgende Arten von Konzerten nicht durch den Rahmenvertrag abgegolten sind:

  • Konzerte von Konzertveranstaltern
  • Konzerte in Kooperation mit Kirche, Gemeinde, andere nicht zum BDZ gehörende Vereine, …
  • Konzerte in denen unser BDZ-Mitglied nicht musiziert (als Veranstalter auftritt)
  • Konzerte unserer kooperativen Mitglieder
  • Auf solche Veranstaltungen erhalten unser BDZ-Mitglieder einen 20%tigen Rabatt.
    Wichtig: die Meldung mit Angabe der BDZ-Mitgliedsnummer bitte direkt an die GEMA senden, nicht über den BDZ.
  • Rein gesellschaftliche Veranstaltungen unserer Mitgliedsorchester
  • Konzerte unserer Einzelmitglieder, bei denen sie auch musizieren

Die GEMA-Meldungen sind spätestens 10 Tage nach einem Konzert abzugeben.

Für die Meldungen hat die GEMA mit Wirkung ab dem 01.07.2022 ein neues Online-Verfahren eingeführt, über das Sie diese direkt online – und ohne Umweg über den BDZ – durchführen können:

  • Zunächst müssen Sie sich für den Zugang ihres Mitgliedsorchester auf dem GEMA-Portal einmalig registrieren. Dazu benötigen Sie neben einer E-Mail-Adresse Ihre GEMA-Kundennummer, die sie durch den BDZ per E-Mail oder Brief mitgeteilt bekommen, und einen Code, den Sie direkt von der GEMA erhalten und der dem BDZ nicht bekannt ist. Detaillierte Informationen zur Registrierung finden Sie in unserer Dokumentation zur Registrierung bei der GEMA.
  • Für die Meldung eines Konzertes melden Sie sich nach der zuvor erfolgten Registrierung am GEMA-Portal an und geben dort alle Angaben zum Konzert, Veranstaltungsort, Besucher, Einnahmen sowie Programm an. Detaillierte Informationen zur Konzertmeldung finden Sie in unserer Dokumentation zur Konzertmeldung bei der GEMA.
  • Häufig gestellte Fragen werden auf der Seite GEMA-FAQs beantwortet.
  • Auf dem Service-Portal der GEMA finden Sie weitere Informationen, Hilfen und Anleitungen in Form von kurzen Videos.
  • Alle weiteren Fragen zum GEMA-Portal oder zur Registrierung richten Sie bitte direkt an das GEMA KundenCenter, da der BDZ hier leider nicht weiterhelfen kann:
    GEMA KundenCenter
    11506 Berlin
    Telefon: 030 588 58 999
    E-Mail: kontakt@gema.de
    Servicezeiten: Mo – Fr: 07:00-18:00 Uhr

Meldungen von Konzerten vor dem 01.07.2022 erfolgen mit dem GEMA-Meldebogen (Stand 20.01.2020), der als auszufüllendes PDF zur Verfügung steht:

  • Bitte füllen Sie alle Felder entsprechend aus und vergessen Sie auch nicht die Werke einzutragen, die als Zugabe gespielt wurden.
  • Den Meldebogen senden Sie dann bitte an die GEMA-Beauftragte des BDZ, Sigrid Ahrend per Email an gema@bdz-online.de oder per Post.
  • Wenn Sie keine digitale Signatur nutzen möchten, drucken Sie Ihr Formular einfach aus und unterschreiben es. Danach können Sie das unterschriebene Formular eingescannt als PDF mailen oder per Post an uns senden:
    BDZ – Bund Deutscher Zupfmusiker e. V.
    Frau Sigrid Ahrend
    Landahlweg 19
    22399 Hamburg
  • Haben Sie Fragen zu diesem Weg? Frau Ahrend ist im Ehrenamt für Sie unter gema@bdz-online.de erreichbar.