Mandoline – Instrument des Jahres 2023

Seit 2008 wird jedes Jahr ein Instrument des Jahres gekürt und 12 Monate in den Fokus gestellt. Jedes an dieser Aktion teilnehmende Bundesland beruft eigene Schirmherrinnen und Schirmherren und hat seine eigene Vorgehensweise, um das länderübergreifende Ziel zu erreichen: Neugier und Aufmerksamkeit auf die vielen Facetten der Mandoline zu lenken.

Den Platz des Instruments des Jahres nimmt ab dem 01.01.2023 die Mandoline ein.

Dies wurde bereits von vielen Landesmusikräten in Pressemitteilungen bekanntgegeben.

Die Mandoline – die Brückenbauerin unter den Instrumenten

Die Mandoline war immer ein Instrument, das es schaffte, Brücken zu bauen – und dies aus unterschiedlichsten Perspektiven: Historisch gesehen von der Barockzeit über die Klassik u.a. mit Kompositionen von Mozart und Beethoven, bis zur Moderne und Postmoderne. Kommt die Mandoline als Nachfolgerin der Laute auf den ersten Blick eher aus dem höfischen Bereich, so war sie doch immer auch ein Volksinstrument – sie wurde und wird sowohl solistisch als auch in Mandolinenorchestern gespielt. Die Brücke in die Musik anderer Kulturkreise lässt sich leicht über die Verwandtschaft zu anderen Lauteninstrumenten wie der Bağlama schlagen.

2023 wird die Mandoline neu entdeckt!

Wir stellen hier viele Information über die Mandoline zusammen und weisen auch gerne auf weitere Informationsquellen zur Mandoline hin.

Wenn Sie weitere kostenlos verfügbare Informationen kennen, die hier aufgenommen oder auf die verlinkt werden könnte, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht über unser Kontakt-Formular und geben Sie darin den Link dazu an.

Ein Hochschulübersicht, an der Mandoline studiert werden kann, steht bereits seit längerem auf dieser Seite unserer Homepage zur Verfügung.

Viele Informationen zur Mandoline, über Virtuosen auf diesem Instrument oder zu beruflichen Möglichkeiten in diesem Umfeld finden Sie auch auf der Seite Mandoline 2023.

Zur Ernennung der Mandoline als Instrument des Jahres 2023 ist eine Broschüre mit einer umfassenden Würdigung des Instruments erschienen.

Mandolinenbauer

Auf einer eigenen Seite stellen wir die uns bekannten Mandolinenbauer klassischer Mandolinen in Deutschland vor.

Berichte in den Medien

Im Rahmen dieses besonderen Jahres wird die Mandoline in zahlreichen Medienberichten hervorgehoben. Auf dieser Seite stellen wir viele interessante Berichte zu diesem tollen und noch viel zu wenig bekannten Instrument vor.

Aktivitäten aus den Landesverbänden

Der BDZ wird in allen Ausgaben seines Magazins Auftakt! in 2023 umfassend über die Aktivitäten in den Landesverbänden berichten. Sofern Sie interessante Informationen zur Mandoline als Instrument des Jahres 2023 für das Magazin Auftakt! beisteuern möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Landesverband.

BDZ-Mitgliedsvereine oder BDZ-Einzelmitglieder können Termine zur Veröffentlichung im Terminkalender wie üblich über die Terminmeldung einreichen.

Im Folgenden stellen wir verschiedene Aktivitäten aus unseren Landesverbänden vor.

Der BDZ-Bundesverband ist hierbei Ideen- und Impulsgeber für die Landesverbände, ermöglicht einen bundesweiten Austausch der Landesverbände untereinander und stellt u.a. seine Infrastruktur zur Vorstellung und Berichterstattung über die verschiedensten Aktivitäten zur Verfügung.

Im BDZ-Magazin Auftakt! werden wir im Jahr 2023 in allen Ausgaben die von den Landesverbänden an redaktion@zupfmusiker.de eingereichten Vorankündigungen, Berichte usw. auf vielen Seiten bereitstellen und bundesweit publizieren.

Teilnehmende Landesmusikräte

Das “Instrument des Jahres 2023” ist eine Initiative der Landesmusikräte. Die daran teilnehmenden Landesmusikräte stellen wir auf dieser Seite vor.

Der Inhalt dieser Seite kann nicht kopiert werden.

Bitte beachten Sie das Copyright an allen auf dieser Seite dargestellten Bildern und das Urheberrecht an allen Texten auf dieser Seite.

Seiteninhalt