26. November 2022, 0:00 - 27. November 2022, 0:00

„Ü30 musiziert“ – Wettbewerb für erwachsene Amateure


BDZ LV Nord
Hamburger Volkshochschule, Region Ost
Berner Heerweg 183
22159 Hamburg

Zu alt für „Jugend musiziert“?

Der BDZ-Landesverband Nord veranstaltet in Kooperation mit dem BDZ-Bundesverband, dem Hamburger Gitarrenforum, der Hamburger Volkshochschule und der Volkshochschulverein Hamburg-Ost e.V. bereits zum sechsten Mal einen Solo- und Kammermusik-Wettbewerb für Erwachsene Amateur-Musiker/innen.

Es gilt also erneut: Teilnahme planen, Stücke finden, üben, …, und dann anmelden und mit Freude und Spaß mitmachen.
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Rückmeldung zu ihrer musikalischen Leistung und eine kompetente Beratung zu ihrem aktuellen musikalischen und instrumentaltechnischen Stand.

 

Die Kategorien:

  • Solo-Gitarre
  • Solo-Mandoline (evtl. mit Begleitung)
  • Kammermusik: 2-5 Spieler/innen mit Gitarre, Mandoline, Mandola.
  • Gitarre plus ein Melodieinstrument/Gesang

Eine Teilnahme in zwei Kategorien ist möglich.

 

Teilnehmen darf, wer kein in den Kategorien aufgeführtes Instrumentalfach an Berufsfachschule, Konserva­torium, Musikhochschule o.ä. studiert oder studiert hat, keine mit einem Instrumentalfach in diesen Kategorien verbundene berufliche Tätigkeit ausübt, und mindestens 30 Jahre alt ist. Daher sind, in einer gesonderten Wertung, erstmals auch Musiker/Innen zugelassen, die zwar an einer der oben genannten Institutionen studieren oder studiert haben, nicht aber in dem Instrumentalfach, mit dem sie am Wettbewerb teilnehmen. Das Studienfach ist bei der Anmeldung anzugeben.

Weitere Informationen:

  • Es gibt keine Pflichtstücke.
  • Es sollen Stücke aus mindestens zwei musikalischen Epochen dargeboten werden.
  • Die Vorspieldauer muss zwischen 10 und 15 Minuten liegen.
  • Stücke der Duos, die aus Gitarre plus Melodieinstrument oder Gesang bestehen, sind so auszuwählen, dass die Gitarre nicht überwiegend als reines Begleitinstrument eingesetzt wird, sondern einen mindestens gleichwertigen Part hat.
  • Das Wettbewerbsvorspiel ist öffentlich.
  • Es gilt die Jugend Musiziert-Bewertung. Das bedeutet, dass für jedes Ensemble/jede(n) Solisten/in unabhängige Bewertungszahlen und Prädikate vergeben werden.
  • Nach dem Wettbewerbs-Auftritt gibt es auf Wunsch ein Beratungsgespräch zwischen Jury und Teilnehmer/innen.
  • Am Ende des Wettbewerbs wird es ein Abschlusskonzert geben, in dem die Preisträger/innen des Wettbewerbs aktiv mitwirken können.
  • Die Jury besteht aus drei studierten Instrumentalist/innen (Gitarre, Mandoline), die in Unterricht und Fortbildung von erwachsenen Amateur-Musiker/innen erfahren sind.
  • Die Teilnahmegebühr beträgt 30,- Euro pro Person bzw. 25,- Euro pro Person für BDZ-Mitglieder und 20,- Euro pro Person für Begleit-Instrumentalisten.

          Ab dem 1. Juni 2022 können Sie sich unter ue30-anmeldung@bdz-nord.de anmelden. Anmeldeschluss ist der 22. Oktober 2022.

          Weitere Informationen und die genaue Ausschreibung finden Sie unter www.bdz-nord.de.

          Fragen können gern an ue30-info@bdz-nord.de gerichtet werden.



          Add to Google Calendar