Das 5. Dirigierseminar findet am Wochenende 22.-24. Januar 2021 in der Nähe von Mannheim, Neustadt Weinstraße statt.

Zielgruppe:

DirigentInnen von Zupforchestern und Gitarrenensembles, die ihre Grundlagen auffrischen und vertiefen möchten.

Ziel:

Der Kurs gibt Anstoß für die Entwicklung einer variablen Schlagtechnik, für einen sinnvollen Einsatz der linken Hand und für ein geeignetes dirigentisches Umsetzen des musikalischen Textes.
Mit dem Teilnehmerensemble und der Mandolinata Mannheim e.V. werden die Literaturbeispiele ausprobiert und konkrete Fragestellungen direkt in die Praxis umgesetzt.

Geplante Inhalte:

  1. Schlagtechnik (Akzent-/Legatodirigat, Dynamik, Artikulation, Phrasierung, Tempoänderungen, Einsätze)
  2. Die Rolle des Atmens beim Dirigieren
  3. Partiturstudium
  4. Probenmethodik
  5. Stilistik

Dozenten:

Christian Wernicke (Heidelberg), Eva Caspari (Wuppertal)

Projektleitung:

Rainer W. Ungermann

Termin:

Beginn: Freitag, 22.01.2021, Anreise bis 18 Uhr

Ende: Sonntag, 24.01.2021, ca.15.00 Uhr

Anmeldeschluss: 23. Oktober 2020

Ort

Gästehaus Oase
Flugplatzstraße 91-99
67435 Neustadt / Weinstraße
Tel: 06327 983457

Anmeldung

Weitere Details und das Anmeldeformular sind im Flyer Dirigierseminar 2021

Kategorien: Allgemein